Bye, Motueka!

So, jetzt gibt’s mal wieder News von mir Heute haben wir das thinning beendet, deswegen werde ich ab morgen wieder von Arbeits- in den Reisemodus schalten. So viel ist auch nicht passiert, wollte mich nur nach 2 Wochen mal wieder bei euch melden, weil ich ab übermorgen wahrscheinlich für 8 Tage im Backcountry auf Wanderschaft bin.Die freien Tage, die ich zwischendurch hatte, waren eigentlich ganz chillig, ich habe meine Sachen organisiert für die nächsten Wochen, war im Gottesdienst und war bei Alexandra. Wir haben Patrick auch nach Nelson zum Flughafen gebracht (zu viert in einem Auto mit 2 Sitzen und einer Matratze, ganz schön illegal, aber witzig :D), weil er nach Hause geflogen ist, und das war schon ein ganz komisches Gefühl, in einen Flughafen zu kommen und (ohne Sicherheitskontrolle!!) direkt in den Wartebereich am Gate zu kommen... Auch wenn die ganzen Durchsuchungen immer nervig und unglaublich zeitrauben sind, ich fühle mich trotzdem um einiges sicherer, wenn ich durchgescannt werde, bevor ich mich in den Flieger setze.Die Arbeit war ganz schön langweilig, (bis auf die Fahrt zur Arbeit, Michael hat nämlich auch auf meiner Plantage angefangen und da sind wir immer mit dem alten Pontiac hingefahren!) auch wenn man natürlich gegen die Zeit arbeitet, weil man so viel wie möglich Geld verdienen will in einer kurzen Zeit, aber jetzt am Ende konnte ich auch kaum noch Äpfel sehen :D Ich habe eigentlich gar nicht damit gerechnet, dass wir so zeitig mit Arbeiten fertig werden, aber ich habe jetzt in 3 Wochen genug Geld verdient,um erstmal wieder 2 Monate zu reisen, war echt gut bezahlt, deswegen bin ich um die paar Tage eher frei auch gar nicht so böse. Ist nur irgendwie schade, Motueka zu verlassen, weil ich auf dem Zeltplatz richtig gut in die Gemeinschaft reingewachsen bin und die Leute einfach so lieb sind (und mir ständig Essen stecken :D).Ich weiß gar nicht, was ich jetzt noch so großartig erzählen soll, deswegen kriegt ihr heute mal einen eher kurzen Eintrag, dafür wird der nächste wieder ordentlich lang, hab mir ganz schön viel vorgenommen für die nächsten Wochen :D

13.2.18 09:30

Letzte Einträge: Leaving Otago - Christmas is coming!, Auf in ein neues Jahr!, Im Norden der Südinsel, Wieder mal am Arbeiten...

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen